Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das 2018 gegründete IM³ Institut für Musik-Multimedia-Marketing, ist eine private Musik- und Multimediaschule.
Für unsere Schule steht eine hohe und effektive
Lehr- und Lernqualität im Mittelpunkt. 

Durch unsere Unterrichtsmodelle können wir unsere Kurse auch komplett barrierefrei anbieten.
Wir nutzen dafür sog. "virtuelle Klassenzimmer". So kannst Du jederzeit an jedem Ort deinen Unterricht genießen.
Hierbei kommt die überragende Technik von alfaview®  zum Einsatz, welche absolut lippensynchrone Audio/Videoübertragung möglich macht.

Das IM³ zeichnet sich zudem durch einen umfassenden Lehrplan aus, der ständig ergänzt wird.


 

Warum IM³?

Ganz einfach, wir möchten professionelle Musiker ausbilden! Ihr sollt euch nicht nur auf einem Instrument auskennen, sondern die nach unserer Meinung und Erfahrung wichtigsten, kompositorischen Instrumente spielen können. Einfach, um stilistisch unabhängig und maximal kreativ an euren Ideen arbeiten zu können. Zudem sollt ihr lernen, euer Promomaterial zu planen und zu erstellen. Selbst wenn ihr diesen Bereich einmal delegiert, wisst ihr dann wovon ihr redet, was möglich ist und wie hoch der Aufwand ist. Niemand kann euch über den Tisch ziehen. Und was wäre das alles ohne Marketing? Hier lernt ihr, die volle Bandbreite zu nutzen. was ist sinnvoll und was nicht? Oftmals ist auch das "Wann" entscheidend. Bei uns gibt es neben dem "Know how" auch gleich das "Know why". Wir geben euch die "Tools of the trade" an die Hand.
Eine Erklärung noch: "Professionell" bedeutet für uns bereits die Herangehensweise an eine Sache. Professionalität fängt nicht erst beim Geldverdienen an! Also startet jetzt!

Euer Team vom IM³

 

Wie funktioniert ein "virtuelles Klassenzimmer"?

Der Unterricht in einem virtuellen Klassenzimmer findet online statt.
Das IM³ Institut für Musik-Multimedia-Marketing hat mit

 

den marktführenden Anbieter im Bereich Onlineschulung zum Partner. Wir sind sehr stolz darauf, Audio- & Videodaten ich Echtzeit lippensynchron anbieten zu können.


 

Um an dem Unterricht teilnehmen zu können, benötigt jeder Teilnehmer eine kostenfreie,  hier zum Download stehende Software.

Nun bekommt der Teilnehmer eine Einladung per e-mail, in welcher sich der Link zum "virtuellen Klassenzimmer" befindet. Los geht´s!


 

Eine Webcam und ein Headset sind für die Kommunikation erforderlich. Wenn die Webcam ein Mikrofon integriert hat, geht das auch. 

Der Dozent kann alle Teilnehmer sehen und hören, egal, wo auf der Welt sie sitzen. Auch die Teilnehmer können sich untereinander austauschen. Neben Audio- und Videoübertragung gibt es auch einen Chat. Eine vertrauliche, persönliche Kontaktaufnahme ist während des Unterrichts jederzeit möglich.

Wichtig für alle, die sich Sorgen um ihre Daten machen:

Kein Dozent kann auf einen Rechner (Festplatte, Daten) der Teilnehmer zugreifen!  Für Fragen, Hilfe und Anregungen einfach unser Kontaktformular nutzen, oder eine Mail an: info@m3institut.de schicken.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?