Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

12-Wochen Kurs: Rock & Pop Theory Intense Gitarre und Keyboard

Umsetzung: 1 Stunde pro Woche 1:1, oder Online

Komplettpreis für 12 Wochen:  420,00€

Zahlbarkeit:

Komplettpreis im Voraus, oder monatlicher Beitrag von 145,00€, jeweils im Voraus.

 

Woche 1: Fundamentale Theorie

  • Was bedeutet Musiktheorie? Wie kann sie helfen, die eigenen Fähigkeiten zu „boosten“?

  • Leichte Konzepte und deren sofortige Anwendbarkeit. So kann man „sehen“, wie Töne, Skalen und Akkorde verwandt sind.

  • Anwendung einer Skala als „Dictionary“.

  • Erschaffen einer Skala mit simplen Formeln, die immer funktionieren. Das bedeutet, Du weißt immer was Du spielen kannst.

  • Akkordaufbau. Schaffe eigene Akkorde durch Visualisierung. Das bedeutet, Du brauchst dich nicht durch dicke Akkordbücher mit 5000 Griffen wühlen.

  • Chromatik vs. Diatonik

Woche 2: Griffbrett und Klaviatur, der einfache Weg

  • Einfache „Eselsbrücken“, um sich Töne zu merken. So verlierst Du nie die Orientierung beim Spielen.

  • Ein einfacher Trick, um sich Intervalle zu merken und sie zu finden.

  • Akkorde sind Skalen, Skalen sind Akkorde!

 

Woche 3: Die Dur-Tonleiter und ihre Anwendung

  • Aufbau und Struktur der Dur-Tonleiter. Spiele Songs in jeder Tonart.

  • Enharmonische Verwechselung.

  • Die 3&4 und 7&8 Abkürzung um ALLE Dur-Tonleitern zu spielen.

  • Anwendbarkeit der Dur-Tonleiter und was man aus ihr ableiten kann.

Woche 4: Fundamentale Akkord Theorie

  • Der einfachste Weg, SOFORT ALLE Akkorde einer Tonart bestimmen und spielen zu können! Aufbauend auf der Dur-Tonleiter.

  • Aufbau und Struktur von Dreiklängen. Dur-Moll-Vermindert, einfach erkennen und spielen.

  • Add- und Sus-Akkorde und deren Anwendung.

  • Anwenden der Konzepte in jeder Tonart.

Woche 5: MUST-KNOW Konzepte

  • Umkehrungen.

  • CAGED Koncept: Spiele Akkorde in jeder Position.

  • Einfache Arpeggios und Kombination von Skalen, Akkorden und Intervallen.

Woche 6: Betonungen von Intervallen, Phrasierungen und deren Wirkung

  • Einfache Wege, Skalen und Akkorde zu erweitern.

  • Stilistik durch Intervalle und deren Betonungen steuern.

  • Identifikation und Adaption von Strukturen, anhand von Notenblättern und Songbooks. OHNE zu kopieren.

     

Woche 7: Entwicklung von Riffs und Licks anhand von Akkorden

  • Komponieren mit Rhythmik & Melodik, erschaffe deine Riffs.

  • Anwendbarkeit in verschiedenen Stilen.

  • Erschaffen von Licks und Repeating Patterns. Lass deiner Kreativität freien Lauf.

Woche 8: Die (natürliche) Moll Tonleiter und die Moll Pentatonik

  • Aufbau und Struktur der (natürlichen) Moll Tonleiter.

  • Aufbau und Struktur der Moll Pentatonik.

  • Wieso die (natürliche) Moll Tonleiter eigentlich tatsächlich die Dur Tonleiter ist.

  • Die Quinte und deren Bedeutung.

 Woche 9: Modes und Harmonisch Moll

  • Verwirrt durch die 7 Modes? Der einfachste Weg sie zu meistern.

  • Aufbau und Struktur von Harmonisch Moll

  • Dur-Tonleiter, Moll-Tonleiter, Modes, alles das Gleiche?

  • Improvisieren und Komponieren in jeder Tonart.

Woche 10: Songstrukturen

  • Blues, Rock and Roll, Pop, Rock. Struktur und Stilmittel.

  • Songformeln, gibt es so etwas?

Woche 11: Komposition und Arrangement

  • Entwurf einer Songskizze

  • Tonartwechsel, Modulation

  • Instrumentierung

  • Groove

Woche 12: Musik Theorie in der Praxis

  • Songanalyse. Elemente populärer Songs und was sie musikalisch sein lässt.

  • Warum gibt es Regeln, wenn sie außer Acht gelassen werden können und die Songs funktionieren trotzdem?

  • Schneller Songs lernen

  • Abschlußgespräch und Tipps zum selbstständigen Erarbeiten weiterer theoretischer und praktischer Aspekte.

 

Dieses Modul wird durch ein Teilnahmezertifikat bestätigt.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?